Nachbarrecht in Schwäbisch Gmünd: Sie wohnen in Schwäbisch Gmünd (Schwäbische Alb) und haben einen Disput mit dem Nachbarn?

Nachbarschaftsrecht in Schwäbisch Gmünd

Schwäbisch Gmünd hat eine Weite von 113,78 km², rund 58 293 Einwohnern und hat so gesehen eine mittlere Besiedlungsdichte und damit genügend erdenkliche Nachbarn, die das Kriegsbeil ausgraben können.

Schwäbisch Gmünd gehört zum Bundesland Baden-Württemberg. Das Nachbarrecht in Baden-Württemberg wird geregelt durch das Nachbarrechtsgesetz – NRG. Bevor Sie jedoch zum Rechtsbeistand gehen, sollten Sie einmal das Nachbarrechtsgesetz Baden-Württemberg studieren und sich selbst kundig machen. Denn stets ist ein Gedankenaustausch bei Kenntniss der jur. Situation passender, als ein Brief vom Rechtsanwalt.

 


Gängige Herausforderungen mit dem Nachbarn in Schwäbisch Gmünd und Schwäbische Alb sind:

Einfriedung (Zaun): Grundsätze der Einfriedigung Unkosten

Bäume, Pflanzen & Sträucher: Laub-, Nadel- & Blütenfall hinüberfallende Früchte Grenzabstände

Hammerschlag und Leiterrecht: Inhalt des Anspruches Voraussetzungen zur Inanspruchnahme